Lasertherapie

Die Kraft des Lichts wird in sehr vielen medizinischen Bereichen zu unterschiedlichen therapeutischen Zwecken eingesetzt (z.B. bei Hautkrankheiten, Schlafstörungen oder zur Behandlung von „Winter-Depressionen“). Die Lasertherapie nutzt dabei Eigenschaften gebündelter, teilweise hochenergetischer Lichtstrahlen und findet sowohl in der Chirurgie, bei kosmetischen Behandlungen oder in der orthopädischen Therapie und Sportmedizin Anwendung. In den myPhysio-Praxen setzen wir Laser-Geräte der Firma Zimmer ein. Bei dieser Behandlung dringen die gebündelten Laserstrahlen durch die Haut bis in die darunter liegenden Gewebe- und Muskelstrukturen ein, ohne das Gewebe zu schädigen. Durch die stufenlos einstellbare Leistung und einen punktgenauen Einsatz kann der Laser genau dort seine Wirkung entfalten, wo es benötigt wird. Lasertherapie-Behandlungen in unseren Praxen sind für Sie völlig schmerzfrei.

Wirkung

In der orthopädischen Therapie können Laserstahlen zu unterschiedlichen therapeutischen Zwecken eingesetzt werden. Die Wirkung der Strahlen initiiert verschiedene Vorgänge in den behandelten Zellen, die den Heilungsprozess in verletzten Gewebe- und Muskelstrukturen anregen und unterstützen können.  Es verbessert beispielsweise die Durchblutung, wodurch Entzündungen und Flüssigkeitsansammlungen besser abgebaut werden können. Außerdem wird der Zellstoffwechsel angeregt, was das Zellwachstum fördert und somit zu einer beschleunigten Heilung führen kann.

Eines der wichtigsten Einsatzgebiete ist aber auch die Schmerztherapie. Die Wirkung der Laserstrahlen auf die Nervenzellen kann zu einer deutlichen Schmerzreduktion führen. Damit ist diese Therapiemethode eine wirksame Art, Schmerzen ohne operative Eingriffe, Injektionen oder Medikamente zu behandeln.

 

Einsatzbereiche

Die Eigenschaften des Lasers können für die konservative Behandlung von überlastungsbedingten, entzündlichen, posttraumatischen oder degenerativen Beschwerden von Sehnen, Muskeln und Gelenken angewandt werden. Aber auch bei chronischen Schmerzzuständen bestimmter Körperregionen kann die Lasertherapie helfen. Nicht eingesetzt werden kann die Lasertherapie bei lokalen Infektionen und Krebsleiden. Zu den Einsatzgebieten zählen:

 

Sportverletzungen

  • Prellungen
  • Zerrungen
  • Bänderverletzungen
  • Muskelfaserrisse
  • Sehnenreizungen

 

Gelenkerkrankungen

  • Arthritische Schmerzsymptome (z.B. bei Arthrose in Hand-, Finger- oder Schultergelenken
  • Meniskusschäden
  • Schleimbeutelentzündungen
  • Bandscheibenabnutzung
  • Patellaspitzensyndrom

 

Überlastungserscheinungen

  • „Runners knee“
  • „Tennis-Arm“
  • „Golfer-Ellbogen“
  • Fersensporn

 

Chronische Schmerzen

  • Migräne
  • Neuralgien

 

Funktionsweise

Bei der Lasertherapie werden Beschwerden mit energetischem Laserlicht behandelt, das punktuell oder flächig auf bestimmte Bereiche wie Muskeln, Gewebe, Gelenke oder Sehnen gerichtet wird. Die Stärke des Lasers kann dabei je nach zu behandelndem Körperareal und gewünschter therapeutischer Wirkung stufenlos eingestellt werden. Die Leistung des medizinischen Lasergerätes bewegt sich dabei im gewebeschonenden Milliwatt-Bereich, bei dem keine Gewebeschäden entstehen. Dies unterscheidet den Einsatz von Lasern in der Physiotherapie von Hochpräzisionslasern, die beispielsweise in der Chirurgie bei Operationen eingesetzt werden.

Bei der Lasertherapie wird Licht mit verschiedenen Wellenlängen genutzt. Dabei dringen die Strahlen unterschiedlich tief durch die Haut in das Gewebe ein und setzen verschiedene Prozesse in den behandelten Zellen in Gang. Oberflächlich eindringende Strahlung wirkt auf die Schmerzrezeptoren der Nervenzellen und damit schmerzlindernd. Die tiefer eindringenden Strahlen wirken biostimulativ (zellaktivierend) auf das behandelte Gewebe.

Lasertherapie bei myPhysio

Bei myPhysio können Sie sich in guten Händen unserer geschulten Therapeuten wähnen.

Bei Fragen bezüglich der Lasertherapie sind Sie herzlich willkommen bei uns:

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen